• Branchenkonzepte

    und wähle Dein Geschäftskonzept!

    Erfolgreich mit einer einfachen Geschäftsidee zum richtigen Zeitpunkt!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BTR e.U. 


§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der BTR e.U.  (im Folgenden: geschäftskonzepte.at) und ihren Kunden über digitale Inhalte (e-Books in Form von Downloads).

(2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung. Je nach Endgerät des Kunden kann dieses Dokument ausgedruckt und/oder gespeichert ("Daten speichern unter") werden.
 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Darstellung des Sortiments von geschäftskonzepte.at stellt kein Angebot im Sinne des §§ 145 ff BGB dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese digitalen Inhalte (im Folgenden: Downloads) zu bestellen.

(2) Indem der Kunde per Internet (durch Anklicken des Buttons "Kaufen") eine Bestellung an geschäftskonzepte.at absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit geschäftskonzepte.at ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestelleingangsbestätigung), in der die Bestelldaten angeführt sind. Diese Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei geschäftskonzepte.at eingegangen ist.

(3) Ein Kaufvertrag mit geschäftskonzepte.at kommt zustande, wenn der Kunde den Button "Jetzt kaufen" im Webshop betätigt. Der Kunde erhält danach eine Email mit der entsprechende Kaufbestätigung (inklusive Link zur Rechnung).

(4) Über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Downloadbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(5) Kann geschäftskonzepte.at das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestätigung über die Nichtverfügbarkeit informiert.

(6) Geschäftskonzepte.at speichert den Vertragstext. Unter "Meine Downloads" sind die letzten Bestellungen des Kunden jederzeit einsehbar. Nach erfolgter Bezahlung stehen die gekauften Dateien sechs Monate zum Download zur Verfügung.
 

§ 3 Preis, Fälligkeit, Bezahlung

(1) Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) Geschäftskonzepte.at akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Soweit geschäftskonzepte.at  eine gültige E-Mail-Adresse des Kunden vorliegt, erfolgt der Versand der Rechnung per E-Mail.   

(3) Der Kaufpreis wird mit Rechnungsstellung fällig. Bei Bezahlung per Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal erfolgt die Belastung am Tag der Rechnungsstellung.


§ 4 Haftung

(1) Geschäftskonzepte.at schließt die Haftung gegenüber dem Kunden aus unsachgemäßer oder unrichtiger Darstellung von Sachverhalten in den Downloads aus.
 

§ 5 Gewährleistung

(1) Geschäftskonzepte.at tritt dafür ein, die Geschäftsinformationen nach besten Gewissen recherchiert zu haben. Geschäftskonzepte.at übernimmt keine Gewährleistung für unsachgemäße oder unrichtige Darstellung von Sachverhalten in den Downloads.
 

§ 6 Datenschutz

(1) Geschäftskonzepte.at verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.

§ 7 Widerrufsrecht

(1) Geschäftskonzepte.at handelt ausschließlich mit digitalen Inhalten, die auf keinem körperlichen Datenträger geliefert bzw. bereit gestellt werden.  Beim Verkauf digitaler Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeichert werden, kommt es bei Vertragserstellung zum Erlöschen des Widerrufsrechts. Der Kunde stimmt bei Vertragserstellung durch Anklicken eines Buttons ausdrücklich zu, dass er vom 14 tägigen Widerrufrecht keinen Gebrauch macht.
 

§ 8 Urheberrecht bei Downloads

(1) Die Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Geschäftskonzepte.at verschafft dem Kunden an Downloads kein Eigentum. Der Kunde erhält das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Downloads zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.

(2) Dem Kunden wird gestattet, Downloads einmalig herunterzuladen und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte seiner Wahl zu kopieren. Darüberhinaus ist es nicht gestattet, Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, auszudrucken, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

(3) Geschäftskonepte.at ist berechtigt, die Möglichkeit zum Download jederzeit vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Ferner ist geschäftskonzepte.at berechtigt, einzelne Downloads aus dem Kundenkonto des Kunden zu löschen, sofern ein wichtiger Grund vorliegt, insbesondere im Falle von Streitigkeiten über etwaige Rechtsverletzungen. Die Möglichkeit der Löschung gilt nicht für Downloads, die bereits auf einem eigenen Speicherort beim Kunden liegen, nachdem der Kunde sie heruntergeladen hat.

(4) Downloads können mit digitalem Wasserzeichen individuell markiert sein, so dass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung möglich ist. Downloads können auch über einen DRM-Schutz (Adobe Digital Rights Management) gegen illegale Vervielfältigung geschützt sein. Die Nutzung dieser Downloads über Endgeräte des Kunden ist nur über die jeweilige auf den Endgeräten des Kunden hinterlegte Adobe-ID des Kunden möglich.


§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und geschäftskonzepte.at gilt österreichisches Recht. Ist der Kunde Verbraucher, kann das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

(2) Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist Spittal an der Drau ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.

(3) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Stand Jänner 2019

Das sagen unsere Gründer

Schwierig wird es für Menschen über 50 Jahre, die ihre Arbeit verlieren. Dann ist der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt schwer. Gerade hier ist es wichtig, wenn man sich mit einfachen Geschäftsideen selbstständig machen kann. 

Julia
Gerade bei Unternehmensgründungen kann es leicht passieren, daß man sich in eine falsche Richtung entwickelt. Es kann passieren, daß die Branche oder der Markt falsch eingeschätzt werden. Gerade hier ist ein Geschäftskonzept von großer Hilfe.
Markus
Das Einholen der ganzen Informationen rund um die Geschäftsidee kann sehr zeitintensiv werden. Die Recherche kann mitunter sehr lange dauern. Nachtschichten sind hier oft keine Seltenheit. Was gibt es Besseres, als eine bereits gefertigte und überprüfte Geschäftsidee vorzufinden.
Stefan