Arbeitssuche für Generation 50 plus


Was ist die Alternative zur Jobsuche?

Die über 50-Jährigen stellen die Problemgruppe am Arbeitsmarkt dar. Davon sind im Jänner 2017 fast 125.000 Menschen in Österreich betroffen gewesen. Die Gründe sind vielfältig. Sie reichen von Überqualifikation bis hin zu teuren Personalkosten im Vergleich zu jüngeren Mitarbeitern.

Was kann die Alternative zur nervenaufreibenden Jobsuche sein? Es gibt durchaus tolle Geschäftsideen, die einfach umsetzbar sind. Die finanziellen Mittel sind gering und in vielen Fällen können die Tätigkeiten auch von zuhause durchgeführt werden. Es müssen keine Geschäftsräume gemietet werden. 

Geschäftskonzepte.at, 02.08.2019

 

 

 

 

 

» zurück

Das sagen unsere Gründer

Schwierig wird es für Menschen über 50 Jahre, die ihre Arbeit verlieren. Dann ist der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt schwer. Gerade hier ist es wichtig, wenn man sich mit einfachen Geschäftsideen selbstständig machen kann. 

Julia
Gerade bei Unternehmensgründungen kann es leicht passieren, daß man sich in eine falsche Richtung entwickelt. Es kann passieren, daß die Branche oder der Markt falsch eingeschätzt werden. Gerade hier ist ein Geschäftskonzept von großer Hilfe.
Markus
Das Einholen der ganzen Informationen rund um die Geschäftsidee kann sehr zeitintensiv werden. Die Recherche kann mitunter sehr lange dauern. Nachtschichten sind hier oft keine Seltenheit. Was gibt es Besseres, als eine bereits gefertigte und überprüfte Geschäftsidee vorzufinden.
Stefan